Noch keine Sub Nav vorhanden
Angebrannte Pfannen reinigen
Hartnäckig angebrannte Pfannen lassen sich manchmal nur mühsam und mit viel Zeitaufwand reinigen.
Legen Sie beim nächsten Mal einfach ein Geschirrspültaps in die Pfanne und füllen Sie diese mit Wasser.
Lassen Sie das ganze über Nacht (ca. 10 Stunden) einwirken.
Das Angebrannte lässt sich nun einfach ablösen und die Pfanne ist wieder blitzblank.
 
     
Fliegenfalle für draussen
1 Bier, 1 dl Himbeersirup, 5 EL Essig und 3 Spritzer Abwaschmittel in eine Flasche (besonders gut geeignet: Granini-Flasche = breitere Oeffnung) geben und aufstellen.
Sehr effektiv.
 
     
Geruch im Kühlschrank neutralisieren
Störende Gerüche im Kühlschrank können Sie ganz einfach neutralisieren.
Geben Sie dazu einige Kaffeebohnen oder ein wenig Backpulver in ein Schälchen und stellen Sie dieses in den Kühlschrank und Ihre Gerüche werden sich verziehen.
 
     
Hornhaut an den Füssen
Wer hätte das gedacht? Man gönne sich ein Fussbad mit einer Aspirin-Brausetablette und siehe da... Die Hornhaut wird aufgeweicht und löst sich wie von selbst. Die Füsse sind erholt und fühlen sich samtweich an. Zum Schluss die Füsse noch mit einer Creme einmassieren und schon geht man wieder wie auf Wolke sieben.
 
     
Karotten färben Kunststoff ein
Ihre Gemüseraspel ist schon ganz orange vom Karotten raffeln? Kein Problem. Geben Sie etwas Oel auf einen Lappen und wischen damit die orangen Verfärbungen ganz einfach weg. Ihre Gemüseraspel sieht wieder aus wie neu.
 
     
Kleberesten von Etiketten und Ähnlichem entfernen
Gegenstand mit Butter einreiben und wirken lassen.
Nach einiger Zeit lassen sich Kleberesten mühelos entfernen.
 
     
Pfeifenerde gegen Fettflecken
Zum entfernen von Fettflecken auf jeglichen Textilien, können Sie ein altes Mittel - die Pfeifenerde verwenden. Diese tragen Sie auf den Fleck auf, lassen die Erde über Nacht einwirken und klopfen oder saugen sie danach vom Kleidungsstück ab. Das Kleid muss danach nicht gewaschen werden. Der Fleck ist weg und das Kleidungsstück wieder wie Neu.
 
     
Saubere Wasserauffangschale der Kaffeemaschine
Geben Sie nach dem Reinigen der Kaffemaschine wenige Tropfen Abwaschmittel in die Wasserauffangschale der Maschine. Damit verhindern Sie das Ansetzen eines unappetitlichen Belags, der sich durch das wenige stehende Wasser bis zur nächsten Leerung bildet.
 
     
Was mache ich mit altem Brot?
Altes Brot mag keiner gerne Essen. Doch wenn es zu Paniermehl verarbeitet ist, so schleckt Jung und Alt seinen Mund und hat nichts daran auszusetzen. Trocknen Sie daher das alte Brot ganz trocken und verarbeiten dieses zu Paniermehl.

Variante: trockenes Brot in kleine Würfelchen schneiden, mit Kräutern und Gewürzen zusammen im Backofen toasten. Ergibt wunderbare Croutons
zu Salat oder für die Suppe.
 
     
Wasser schäumt beim Kochen von Kartoffeln über
Wenn Kochwasser von Kartoffeln überschäumt, so kann dies hartnäckige Flecken auf dem Kochherd verursachen. Legen Sie dazu ein Butterpapier oben aufs Kochwasser und das Überschäumen des Wassers hat sein Ende gefunden.
 
     
Zwiebelumschläge bei Halsschmerzen und Angina
Dies war/ist für viele Kinder ein Gräuel. Dennoch greifen viele immer wieder zu diesem alten Heilmittel, weil es Schmerzen und Entzündung so effektiv wie kaum etwas anderes
lindert.
 
     
  2019 Copyright © by Freiburger Bäuerinnen- und Landfrauenverband | info@landfrauen-fr.ch | Design & Programming by GAOU.ch